Skip to main content

SteelSeries Sensei Wireless Gaming Maus – überteuertes Spielzeug oder lohnende Anschaffung?

(3.5 / 5 bei 251 Stimmen)

207,20 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 15.08.2018 21:32:55

Marke
HerstellerSteelseries
SpieltypShooter, Büro
SpielhandLinkshänder, Rechtshänder
Anzahl Tasten8
SensorLaser Sensor
Dpi8200
Gewicht118g
Profile hinterlegbarJa
Mit / Ohne KabelKabellos

Schneller, besser, neuer – immer beliebter wird unter Spielern das Modell der schnurlosen Gaming Mouse. So ist das auch beim Modell der Sensei Wireless Gamer Maus von SteelSeries, die mitunter nicht nur hochwertige Features, sondern auch einen stolzen Preis aufweist – berechtigt?

Für welche Art Spiel ist die SteelSeries Sensei Wireless besonders geeignet?

Durch den hohen CPI-Wert von 8.200 und Lagfreiheit empfiehlt sie sich für Shooterspiele, allerdings können die acht Tasten ausgiebig mit den verschiedensten Makros belegt werden; so ist sie also auch für andere Spiele, bei denen viele Shortcuts benötigt werden, sehr vorteilhaft (zB. MMO’s). Generell ist die SteelSeries Sensei Wireless also für unterschiedliche Gamer passend.

Stilecht – Optisches Highlight

SteelSeries Sensei Wireless Test - Wie gut ist die Maus im LiveTest.

Edles Schwarz, funkelnder Metallic Rahmen, in über 14 Millionen Farben einstellbare LED-Leuchten, die sich jede einzeln individualisieren lassen – die Gamer Maus gibt als modisches Accessoire einiges her. Auch die dazugehörige Ladestation aus Aluminium ist ein Hingucker.

Die Maus eignet sich darüber hinaus als exklusive Büromaus, da Sie extrem schlicht und sehr gut designed wirkt und jeden Arbeitsplatz enorm aufwertet.

Ergonomische Vielseitigkeit der Sensei Wireless

Durch ihre ebenmäßige Form kann die Steelseries Sensei sowohl von Rechts-, als auch von Linkshändern problemlos benutzt werden und dient beiden Spielertypen zuverlässig als Hobby- oder Turniermaus. Zwar ist sie mit einem Gewicht von 118g vielleicht eher für größere Hände ausgelegt, durch die Ergonomie allerdings sollten auch andere Gamer keine Probleme mit der Bedienung haben.

Wie ihr Name es schon vermuten lässt, besitzt die Maus kein Kabel und schenkt ihrem Besitzer somit zusätzlichen Bewegungsfreiraum.

Komplikationsloser Spielspaß

Die Ausstattung kommt bei der SteelSeries Sensei nicht zu kurz. Die Software ist leicht zu bedienen und die Gaming Maus auch ohne Treiber, dessen Download aber automatisch starten sollte, nutzbar. Zur kabellosen Funktion gibt es die Möglichkeit, die Maus einfach per USB-Kabel mit dem Computer zu verbinden, um den Spielspaß ins Unendliche zu verlängern. Die Verarbeitung im Allgemeinen wirkt sehr hochwertig. Hersteller SteelSeries gibt der Maus eine Haltbarkeitszeit von 30.000.000 Klicks. Das ist selbst für hart gesottene Gamer eine langfristig planbare Größe.

Über die Beleuchtung der Basisstation wird der Nutzer über den aktuellen Batterie und Ladezustand auf dem Laufenden gehalten.

SteelSeries Sensei Wireless Test / Fazit

Alles in allem ist die SteelSeries Sensei Wireless eine gute Maus mit massenhaft Features und Leistung, die auf individuelle Umstände angepasst werden kann. Kleinere Mängel lassen sich aufgrund des großen Spielspaßes gerne übersehen und wer kein Problem damit hat, für Qualität auch dementsprechend zu bezahlen, wird hier seinen neuen Begleiter durch die abenteuerliche Welt der Spiele finden.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


207,20 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 15.08.2018 21:32:55